Download Das Ziel ist im Weg: Störungsverständnis und Therapieprozess by Michael Schacht PDF

By Michael Schacht

Seit den Arbeiten des Psychodrama-Gründers J. L. Moreno hat sich das Psychodrama stetig weiterentwickelt. Dennoch fehlt, so die those des Autors, eine aktuellen Ansprüchen genügende genuin psychodramatische Therapietheorie. Er entwickelt in diesem Buch ein zeitgemäßes Störungsverständnis sowie ein Modell therapeutischer Prozesse, um daraus spezifische Therapiestrategien abzuleiten. Diese werden an vielen Fallbeispielen erläutert. Verfahrensübergreifend zeigt der Verfasser Verbindungen zu aktuellen psychotherapeutischen Ansätzen auf. Er betont die Integrationskraft des Psychodramas, das in der aktuellen Therapielandschaft spezifische Akzente setzen kann.
So ist das Buch nicht nur für PsychodramatikerInnen von Interesse, sondern für alle in beraterischen und therapeutischen Berufsfeldern Tätigen, die sich über aktuelle Entwicklungen jenseits des eigenen verfahrensspezifischen Tellerrands informieren möchten und Hilfen für ihre praktische Arbeit suchen.

Show description

Read Online or Download Das Ziel ist im Weg: Störungsverständnis und Therapieprozess im Psychodrama PDF

Best therapy books

EMDR and The Art of Psychotherapy With Children

". .. [This booklet comprises] valuable fabric for the kid therapist with assorted theoretical backgrounds to extra with a bit of luck follow EMDR to youngsters. " -- Frances Klaff, for magazine of EMDR perform and study, quantity three, quantity three, 2009

Komorbidität, Psychose und Sucht - Grundlagen und Praxis: Mit Manualen für die Psychoedukation und Verhaltenstherapie

Die 2. Auflage ber? cksichtigt die umfangreiche, neu erschienene Literatur. Die Autorin erg? nzte das handbook f? r das psychoedukative Gruppentraining um die Thematik der Opiate. Dieses legt sie hier in einer zus? tzlichen model f? r die Einzeltherapie vor (KomPAkt-Training). Das zweite, ausf? hrliche guide konzipierte sie f?

Infusion nursing standards of practice

Nursing perform --
Patient care --
Documentation --
Infection prevention and defense compliance --
Infusion gear --
Vascular entry machine choice and location --
Access units --
Site care and upkeep --
Infustion-related problems --
Other infusion-related techniques --
Infusion remedies.

Extra resources for Das Ziel ist im Weg: Störungsverständnis und Therapieprozess im Psychodrama

Sample text

Im Alter von 1½ - 6 Jahren (psychodramatische Rollenebene) werden Emotionen allmählich verbal benannt und damit als Gefühle bewusst erlebt. Dies ist davon abhängig, wie Eltern als Hilfs-Ich unterstützend wirken. Im günstigen Fall sind Gefühle Thema der alltäglichen Kommunikation zwischen Eltern und Kind. Eltern benennen die Gefühle des Kindes ebenso wie ihre eigenen. Sie fassen in Worte, in welchen Situationen bestimmte Gefühle auftauchen. “ Dadurch werden diese in emotionale Skripts eingebunden.

Spannungs- und Emotionsregulation sind Kompetenzen, die dem Bereich der Selbstregulation zuzurechnen sind. 4 Selbst- oder Handlungsregulation Neben den genannten ermöglichen eine Reihe weiterer Kompetenzen eine erfolgreiche Selbstregulation. Auch der innere Rollenwechsel bzw. die Fähigkeit zur Teilnahme am inneren Rollentausch gehören dazu. Sie dienen der Regulati- 40 on des Selbst und der Beziehung. Hier seien beispielhaft zudem die Regulation der Aktivierung, der Motivation und der Aufmerksamkeit genannt.

Emotions- und Spannungsregulation sind eng verwandt. Jede Emotion geht mit mehr oder minder großer Erregung einher. Der Begriff der Spannung ist jedoch weiter gefasst; so umfasst er auch rein kognitive Phänomene wie z. B. kognitive Dissonanzen. Im Rahmen des Modells der Spontaneität-Kreativität ist der Begriff insofern von enormer Bedeutung, als Erwärmungsprozesse, aber auch kreative Lösungen stets mit einer Intensivierung von Spannungszuständen und Ungewissheit einher gehen. Die Fähigkeit, Ungewissheit zu tolerieren, Ambiguitätstoleranz, erfordert entsprechend gute Regulationsmechanismen.

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 8 votes