Download Die Lehre vom feinstofflichen Körper in der westlichen by G R Mead PDF

By G R Mead

Show description

Read or Download Die Lehre vom feinstofflichen Körper in der westlichen Tradition. Geistkörper, Strahlenkörper und Auferstehungskörper in der Erfahrungswelt der ... Gnostiker und Hermetischen Philosophen PDF

Similar other social sciences books

Marcus Contextual Grammars

Marcus Contextual Grammars is the 1st monograph to provide a category of grammars brought approximately 3 a long time in the past, in keeping with the basic linguistic phenomenon of strings-contexts interaction (selection). many of the theoretical effects got to this point in regards to the many variations of contextual grammars are offered with emphasis on sessions of questions with relevance for purposes within the examine of average language syntax: generative powers, descriptive and computational complexity, automata attractiveness, semilinearity, constitution of the generated strings, ambiguity, regulated rewriting, and so forth.

Essays on the Characteristics

This publication was once initially released sooner than 1923, and represents a replica of a tremendous old paintings, keeping a similar layout because the unique paintings. whereas a few publishers have opted to follow OCR (optical personality reputation) know-how to the method, we think this ends up in sub-optimal effects (frequent typographical blunders, unusual characters and complicated formatting) and doesn't correctly protect the ancient personality of the unique artifact.

Extra resources for Die Lehre vom feinstofflichen Körper in der westlichen Tradition. Geistkörper, Strahlenkörper und Auferstehungskörper in der Erfahrungswelt der ... Gnostiker und Hermetischen Philosophen

Example text

40 Man fragt sich zu Recht, ob das griechische Gedanken sind. Viele Altertumswissenschaftler vermuten deshalb einen indischen Ursprung der Orphik. Hinter der mystischen Gestalt des Orpheus verbirgt sich wahrscheinlich eine wirkliche religiöse Persönlichkeit, die sich aber nicht so ohne weiteres in die homerische Tradition oder in den Kulturraum des Mittelmeers eingliedern lässt, denn Orpheus' Botschaft bricht radikal mit der olympischen Religion. Mystische Erfahrung und Ekstase des orphisch Initiierten ließen die menschliche Bedingtheit überschreiten.

Es handelt sich dabei um ein 7 Siehe meine Chaldean Oracles, 2 Bände, London 1908, in der Serie « Echoes from the Gnosis». Einführung 65 hellenistisches Gedicht, das von einer Anzahl hervorragender Mitglieder der Schule umfangreich kommentiert worden ist. Leider sind die Kommentare selbst verloren gegangen. Wenn wir feststellen, dass Männer, die ein so hohes philosophisches Rüstzeug und kritische Fähigkeiten wie etwa ein Porphyrios oder ein Proklos besaßen, den Inhalt dieses Gedichts so hoch schätzten und anerkannten, dass in ihm die echten Weisheitslehren der alten und wertvollen Traditionen von Chaldäa bewahrt waren, so scheint das Thema unsere Aufmerksamkeit sicher zu verdienen.

Eine Variante der alten symbolischen Gleichung Seele-Vogel liegt hier vor. Doch Symbolik ist letztlich immer die sinnbildliche Darstellung einer meist verborgenen Realität. In diesem Falle heißt die Realität für mich außerkörperliche Erfahrung, wobei ich mir bewusst bin, dass gerade der Flügel als Symbol des magischen Fluges eine aktuelle Bedeutung für die psyché des 34 Henoch, einer der biblischen Urväter und nach der Überlieferung der Jahvisten ein Enkel Adams. 365jährig wurde er wegen seines gottwohlgefälligen Wandels in den Himmel entrückt.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 24 votes